Im Fokus

Konfliktmanagement: Verstrickungen lösen - Freiheit finden

#Konfliktmanagement

Geschichten sind immer ein guter Weg, tiefes Verständnis zu bekommen…

Diese Geschichte aus dem Zen passt wunderbar zum ‚Festhalten’ und auch ‚Festhängen’ in alten Mustern:

Ein junger und ein alter Mönch laufen einen Pfad entlang. Sie kommen zu einem Fluss mit starker Strömung. Als sie sich bereit machen, ihn zu überqueren, sehen sie eine hübsche junge Frau, die nicht ans andere Ufer gelangt. Sie bemerkt die Mönche und bittet sie um Hilfe. Der alte Mönch nimmt sie auf die Schulter und trägt sie über den Fluss. Sie bedankt sich und geht ihrer Wege. Der junge Mönch ist sauer. So richtig sauer.

Stunden später ist er noch immer sauer. Der alte Mönch fragt ihn, was los ist. „Als Mönche ist es uns nicht erlaubt, junge Frauen anzufassen! Wie konntest Du sie über den Fluss tragen?“. Der alte Mönch antwortet: „Ich habe die Frau vor Stunden am Ufer gelassen, aber wie’s aussieht, trägst Du sie noch immer mit Dir herum.“

Sehr viele von den Konflikten, die wir noch mit uns herumtragen, lassen sich nicht oder nicht mehr mit einem Gegenüber (auf-) lösen… Das kann mitunter sehr, sehr belastend und schwer sein!

Und, in ganz vielen Fällen, die ich in den vielen Jahren mit TeilnehmerInnen | Coachees und auch mit mir selbst ‚besprochen’ habe, ist ein Konfliktgespräch mit dem Gegenüber nicht immer ‚auflösend’ - manchmal ‚triggert’ es sogar noch mehr und ‚verstrickt’ sich tiefer… 🤔

Einfach wegschieben im Sinne von ‚loslassen’ kann funktionieren und die mit dem Konflikt verbundene Unruhe wird wirklich begraben und darf ruhen… 😇

In den meisten Konflikten, die ich im Coaching und mit SeminarteilnehmerInnen besprochen habe, war es dann aber eher ein ‚Deckeln’ - mit der großen Gefahr, dass der Deckel unvermittelt und urplötzlich sich in völlig anderen Situationen wieder und vor allem auf eine sehr unproduktive Weise dann wieder geöffnet hat 🤔
Das merkt man an den sehr starken Emotionen, die solche, vermeintlich neuen Situationen begleiten und die einem viel Energie & Kraft kosten können.

Wenn auch Sie | Du noch bei einigen ‚Triggern’ im ‚Reiz-Reaktion-Muster‘ feststecken | feststeckst und das Mindset verändern möchten | möchtest: Sehr gern bin ich an Ihre | Deiner Seite und unterstütze Sie | Dich exklusiv im Coaching oder auch in der Gruppe im Coaching-Seminar „Konfliktmanagement“, Sie | Dich aus Verstrickungen zu lösen und sich | dich wieder freier bis frei zu fühlen 😇

Ich freue mich auf die gemeinsame, produktive Arbeit…


Ihr | Dein Coach & Moderatorin Petra Funke


Neufreudig geworden?
Dann bleiben Sie bzw. bleib gern dran 🤩 oder abonniere(n) Sie den Newsletter von DialogArt!

systemische_regeln

Weitere Beiträge im Fokus von DialogArt

  • Konfliktmanagement: Verstrickungen lösen - Freiheit finden

    #Konfliktmanagement Geschichten sind immer ein guter Weg, tiefes Verständnis zu bekommen… Diese Geschichte aus dem Zen passt wunderbar zum ‚Festhalten’ und auch ‚Festhängen’ in alten Mustern: Ein junger und ein alter Mönch laufen einen Pfad entlang. Sie kommen zu einem Fluss mit starker Strömung. Als sie sich bereit machen, ihn zu überqueren, sehen sie eine hübsche junge Frau, die nicht ans andere Ufer gelangt. Sie bemerkt die Mönche und bittet sie um Hilfe. Der alte Mönch nimmt sie auf die...

    Weiterlesen...

  • Im Boxenstopp die systemischen Regeln für Klarheit & Ordnung nutzen

    #systemischeregelnWenn man es im #Boxenstopp geschafft hat anzuhalten und #Bestandsaufnahme seines Tun & Wirkens zu machen, geht der Fokus oft schnell auf das, was ‚stört’ und nicht passt…Diese Problemorientierung ist wichtig, auch zutiefst menschlich und zusätzlich von der Evolutionstheorie her absolut logisch… 👍Wir als Menschen ‚spüren‘ ganz genau, dass etwas nicht ‚stimmig‘ ist, also so nicht stimmt!Also macht es auch für unser ‚Überleben‘ - und für unser Glück 🍀 & für ein zufriedeneres, sinnstiftendes Leben sowieso...

    Weiterlesen...

  • Wie steht es mit Ihrer "Bodenhaftung", der Stabilität und der Fokussierung?

    In der letzten Zeit habe ich im Coaching oder im Seminar auffällig oft das Ziel ‚Ich möchte mehr bei mir bleiben’ gehört!‘ „Wozu willst Du das?“ war meine Frage. Die Antworten wirkten auf den ersten Blick ähnlich und sind doch unterschiedlich motiviert: > Meine Selbstsicherheit & Selbstbewusstsein stärken, ernst genommen werden, ‚gut sein können’ in Bezug auf Leistung und / oder Harmonie, meine Bedürfnisse & Interessen durchsetzen oder auch Freiheit & Unabhängigkeit gewinnen! < Ja, ‚bei mir...

    Weiterlesen...

  • Kooperationspotenziale stärken mit "lateraler Führung"?

    Wie steht es um die Kooperationspotenziale in Ihrem Unternehmen? Haben Sie schon öfter darüber sinniert, wie sich in Ihrem Unternehmen die Qualität und die Effizienz der Zusammenarbeit in Ihrem Unternehmen oder mit Ihren anderen (externen) Geschäftspartnern verbessern lässt? Hier können Sie mit einer kurzen Checkliste testen, ob "laterales Führen" auch für Sie ein Hebel ist, um die Kooperationspotenziale zu stärken: Anhand von 18 Analysefragen erhalten Sie dazu mit diesem kurzen Check einen...

    Weiterlesen...

  • Aktiv im Kundendialog durch professionelles Beschwerdemanagement

    Kundenzufriedenheit ist die Basis aller Erfolge im geschäftlichen Bereich. Daher sollte die Zufriedenheit der Kunden nie gefährdet werden. Wer Dienstleistungen am Markt anbietet, wird es immer wieder erleben, dass Fehler und  Versäumnisse Anlässe für Beschwerden und Reklamationen geben.

    Weiterlesen...

Copyright © 2021 DialogArt - Die Kunst der Kommunikation
[beraten] - [abstimmen] - [umsetzen] - [unterstützen]
In allen Bereichen der Personal- und Organisationsentwicklung, in der Beratung, im Coaching, in den Seminaren und in der Moderation hat es sich DialogArt zur Aufgabe gemacht, mit Ihnen gemeinsam [Lösungen] zu erarbeiten und diese nachhaltig in Ihr System zu integrieren.

DialogArt

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.