zur Seminarübersicht

Führungspersönlichkeit und Führungspotential stärken - Innere Potentiale entdecken und mit Motiven in Führung gehen

Individuelles Reiss Profile™ der persönlichen Lebensmotive als Basis der "inneren Triebfedern" als Führungskraft [Was treibt mich an? Was ist mir wirklich wichtig?] - und die Motive der Mitarbeiter in den Führungsalltag integrieren

Kompaktseminar zur Erweiterung von konkreten Führungstrategien, um Mitarbeiter stärker individuell und motivorientiert zu führen:

Weitere Informationen und Seminartermine:
Motivorientierte Mitarbeiterführung - Mit Motiven in Führung gehen

Reiss Profile Logo

Werde, wer Du bist!

Was motiviert Menschen wirklich?

Die unternehmerische Leistungsfähigkeit steht oft im Zusammenhang mit Motivation und Mitarbeiterzufriedenheit. Jedes Unternehmen ist nur so gut, wie jeder Einzelne.

Aber nicht jeder Mensch wird durch die gleichen Dinge motiviert und angetrieben. Die 16 Lebensmotive von Prof. Dr. Steven Reiss bieten ein lösungsorientiertes und zielführendes Vorgehen, um individuelle Aussagen darüber zu treffen, was einen Menschen motiviert:

Die 16 Lebensmotive sind:

Macht / Durchsetzung
Streben nach Einfluss, Erfolg, Führung
Unabhängigkeit
Streben nach Freiheit, Selbstgenügsamkeit, Autarkie
Neugier
Streben nach Wissen und Wahrheit
Anerkennung
Streben nach sozialer Akzeptanz, Zugehörigkeit, positivem Selbstwert
Sparen / Sammeln
Streben nach Anhäufung materieller Güter, Eigentum
Ordnung
Streben nach Stabilität, Klarheit, guter Organisation
Idealismus
Streben nach sozialer Gerechtigkeit, Fainess
Ehre
Streben nach Loyalität, moralischer Integrität
Familie
Streben nach Familienleben, Kindern, Fürsorglichkeit
Beziehungen
Streben nach Freundschaft, Freude, Humor
Rache / Wettkampf
Streben nach Konkurrenz, Kampf
Status
Streben nach Prestige, Reichtum, Titel, öffentlicher Aufmerksamkeit
Essen
Streben nach Nahrung und "Speisen", Genuss
Eros
Streben nach Lust, Schönheit, Kunst, Design
körperliche Aktivität
Streben nach Bewegung, Fitness
Ruhe
Streben nach Entspannung, emotionaler Sicherheit

Die 16 Lebensmotive mit kurzer Erläuterung

Was ist das Reiss Profile? - Eine etwas andere Erklärung:

 

Persönlichkeit und Selbstmanagement stärken - Innere Potentiale entdecken und mit Motiven in Führung gehen

Individuelles Reiss Profile™ der persönlichen Lebensmotive als Basis der "inneren Triebfedern" für den eigenen Lebensweg - Wer bin ich? Was ist mir wirklich wichtig?

Coaching zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung auf der Basis der eigenen Lebensmotive im Reiss Profile

Im Coaching-Gespräch dient das Reiss Profile mit der Offenlegung der 16 Lebensmotive als fundierte Gesprächsbasis.

Der Coachee lernt in einem ersten Rückmeldegespräch seine Bedürfnisse durch die individuelle Motivstruktur besser kennen. Das eigene Verhalten kann mit Hilfe der Lebensmotive reflektiert und besser verstanden werden. Mit Hilfe des erlangten Wissens kann für die Zukunft an einem auf die persönlichen Antreiber ausgerichteten Verhalten gearbeitet werden.
Die Lebensmotiv-Theorie bietet ein sprachliches Muster und eine inhaltliche Orientierungshilfe um Gedanken zu strukturieren und Problemstellungen besser besprechen zu können.

Weitere Informationen "Coaching - Werde, wer du bist"

Persönliches Coaching und Kompetenztraining im Rahmen der Personalentwicklung:
Individuelle Begleitung zur Förderung von Veränderungs- und Wachstumsprozessen

NEU im Programm: Coaching-Seminar für erfahrene Führungskräfte

Coaching-Seminar zur Weiterentwicklung der persönlichen Kernkompetenzen und einer wirkungsvollen Führungskompetenz:

"Führungskompetenz erweitern – Boxenstopp für erfahrene Führungskräfte". Weitere Informationen und Termine finden Sie hier...

Zum Hintergrund eines persönlichen Führungskräfte-Coaching

  • Die Anforderungen an die Rolle einer Führungskraft haben sich sehr verändert und werden immer komplexer. Zu den grundlegenden Aufgaben und Funktionen dieser professionellen Rolle sind neue hinzugekommen, die eine Führungskraft auch als innovativen Repräsentanten, als Gestalter von Organisationseinheiten, als Berater sowie Teamentwickler fordern.
  • Um langfristig erfolgreich und flexibel auf das bestehende Spannungsverhältnis von Professionalität und Menschlichkeit sowie die permanenten Veränderungen im und außerhalb des Unternehmens reagieren zu können, ist es notwendig, das persönliche Verhaltenspotential und die Kommunikation in den unterschiedlichen Rollen des Leadership zu stärken und zu erweitern.
  • Insbesondere im direkten Kontakt mit den ganz verschiedenen Personen und Gruppen sind die Fähigkeiten einer direkten Kommunikation sowie einer dialog- und nutzenorientierten Argumentation zu verstärken und weiter auszubauen.
  • Darüber hinaus ist es im Sinne eines „Empowerments wichtig, das wertvollste, aber auch das sensibelste Potential, nämlich die Mitarbeiter im Team, ausreichend zu motivieren und für gemeinsame Visionen sowie Ziele zu begeistern. Zur Professionalisierung dieser geforderten ziel- und gleichzeitig stark zielgruppenorientierten Führungskompetenz wird ein persönliches Coaching als eine spezielle Form der Führungskräfteberatung bedarfs- und prozessorientiert eingesetzt.

"Die Lösung liegt immer auf einer anderen Ebene als das Problem." (Albert Einstein)

Zur Professionalisierung dieser geforderten ziel- und gleichzeitig stark mitarbeiterorientierten Führungskompetenz ist ein Coaching für Führungskräfte und Teamleiter eine spezielle Form der individuellen Managementberatung und erfolgt bedarfs- und sehr prozessorientiert. 

Nähere Informationen zum Angebot Führungskräfte-Coaching [Download Flyer]

Executive Coaching richtet sich an erfahrene Führungskräfte und auch an die Führungskräfte, die in der direkten Linie andere Führungskräfte führen und sich dadurch immer wieder mit veränderten Bedingungen, Ressourcen und auch verschiedenen operativen sowie strategisch ausgerichteten Change-Prozessen auseinandersetzen. 

Übergeordnete Zielsetzung eines Führungskräfte- und Executive Coaching

Ein Coaching kann in diesem Sinne auch als eine Art "Boxen-Stopp" verstanden werden: Sich die Zeit für eine Standortbestimmung und Reflexion über die aktuelle Situation, über Stärken, Schwächen und notwendige persönliche, aber auch organisationale Veränderungen zu nehmen, schafft eine stärkere Bewusstheit für die wirklich "wichtigen", im Sinne von rollenrelevanten Führungsaufgaben, ein klares Rollenverständnis,  Dinge und die Weiterentwicklung der eigenen Führungskompetenz.

Sehr großen Wert legen wir in den einzelnen Coaching-Sitzungen auch auf eine unterstützende Umsetzungsberatung und den Einsatz von verschiedenen, flankierenden Maßnahmen für einen erfolgreichen Transfer in den Arbeitsalltag.

Folgende, übergeordnete Ziele sind erfahrungsgemäß in den entsprechenden Coaching-Prozessen handlungsleitend:

  • Identifikation der unternehmerischen Strategien, langfristigen Zielen sowie übergeordneten Visionen und praktischer Abgleich mit dem operativen Management
  • Die Selbstverantwortung in allen Ebenen des Unternehmens zu erhöhen („Scout-Gedanke“ - Mitarbeiter in die Verantwortung bringen)
  • Vorbildfunktion und Transparenz der Führungsgrundsätze, der Werte und des Leitbildes, um kongruent und authentisch agieren zu können
  • Vereinbarte Zielvorgaben und damit auch langfristige Ziele erreichen
  • Eine ziel- und mitarbeiterorientierte Führung verstärken im Sinne eines „situativen und motivorientierten Führens“

Mögliche Ziele | Themenbereiche eines Führungskräfte-Coaching

  • Rollenklärung und persönliches Selbstverständnis in den unterschiedlichen Rollen im Unternehmen
  • Stärkung und Erweiterung des persönlichen Verhaltenspotential und der Kommunikation in den unterschiedlichen Rollen im Unternehmen
  • Verstärkung und Ausbau der dialog- und nutzenorientierten Argumentation und Kommunikation im direkten Kontakt mit den verschiedenen Personen und Teams im Unternehmen
  • Professionalisierung der ziel- und zielgruppenorientierten Kommunikationskompetenz
  • Verstehen der individuellen Arbeitspräferenzen, persönlichen Motivatoren und Erarbeitung professioneller Kommunikations- sowie Konfliktlösungsstrategien
  • Führungs- und Teamprobleme bearbeiten
  • Konfliktcoaching
  • Mitarbeitergespräche vorbereiten und reflektieren
  • Personalbesetzungen optimieren 
  • Überforderungen entgegenwirken, die eigene Motivation und Leistungsfähigkeit langfristig sichern | Work-Life-Balance
  • Führungskraft als Coach und Mentor qualifizieren

Vorgehen

Persönliches Coaching bietet einer Führungskraft die Möglichkeit, mit einer neutralen Person in einem 4-Augen-Gespräch die aktuelle Arbeitssituation, aber auch neue Zielvorgaben und veränderte Arbeitsstrukturen mit ihren Fragestellungen, Belastungen, Interessenkonflikten, Perspektiven sowie die eigene Positionierung als Führungskraft und Repräsentant des Unternehmens zu reflektieren und zu Erkenntnissen sowie weiteren Handlungsperspektiven zu kommen, die ihn unterstützen, über die eigenen Grenzen hinaus zu wachsen und die betriebsinternen Prozesse sowie externen Geschäftsbeziehungen zu optimieren.

Als Coach ist die Rolle dabei die des Fragenstellers, des Anregers, der Motivators und „Pfadfinders“. Dadurch wird die Führungskraft mit verschiedenen Perspektiven ihres Anliegens vertraut gemacht, es werden gemeinsam unterschiedliche Handlungsoptionen geprüft, mit den unternehmerischen Rahmenbedingungen abgestimmt und die Unterstützung bei den Umsetzungsmöglichkeiten im Rahmen einer direkten Kommunikation geklärt.

Die Führungskraft wird im Laufe des persönlichen Coaching-Prozesses eine bewusste Einschätzung, Reflexion und Stabilisierung seiner gegenwärtigen Führungsrolle vornehmen und Anregungen sowie auch konkrete Beratung erhalten, wie sie die Führungs- und Repräsentationsaufgaben noch effektiver wahrnehmen und diese ziel- und interessenorientiert, im Sinne eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses, nachhaltig in seine Führungspraxis integrieren kann.

Zur Nachhaltigkeit wird der individuelle Ablauf des Coaching-Prozesses dann kontinuierlich weiter abgestimmt (z.B. durch konkrete Arbeitsaufträge, um Umsetzungsschritte einzuleiten und den Transfer abzusichern) und permanent reflektiert. Dazu kann auch telefonischer bzw. Gespräche via Skype und / oder Feedback-Austausch per Email genutzt werden.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Sie bei der Stärkung Ihrer Potentiale und bei der Verwirklichung Ihrer Ziele unterstützend und beratend zur Seite zu stehen.

Ihre Ausgangssituation - Ihre Wünsche: Sie möchten...Emotion Coach Siegel 2016

... wissen, wo Ihre Ziele sind?
... eine tragfähige Vision für sich entwickeln?
... endlich Ihre Stärken entdecken und für sich nutzen?
... Ihre kreativen Potentiale wiederentdecken / entwickeln?
... klare Entscheidungen treffen?
... Veränderungen als Chance sehen und sich weiterentwickeln?
... sich einfach wieder in Ihrem Job wohlfühlen?
... mal wieder Ihre Augen beim Arbeiten leuchten sehen?
... weniger gestresst, sondern wieder "in Balance" sein?
... ein besseres Selbst- und Zeitmanagement entwickeln?
... sich & Ihre Vorstellungen souverän und zielsicher durchsetzen?
... überzeugend und treffsicher Ihre Präsentation plazieren?
... Sie wünschen sich einfach mehr Erfolg?

Nähere Informationen zum Angebot "Coaching - auf Zeit zu zweit"

"Das gestresste Ich - Zurück in die Balance" | Mentaltraining

Fühlen Sie sich überfordert oder erschöpft? Wollen Sie zurück in die Balance?
Dann hilft oft der richtige Anstoß von außen, die eigene Kraft wiederzufinden oder sich neu zu orientieren.


Lassen Sie sich in Zukunft nicht mehr von Understatements und pessimistischen Gedanken hinreissen...

Gehen Sie im Coaching den konstruktiven Weg und holen Sie sich für Ihre Anliegen Rückenstärkung, eine Extraportion ganz individueller Unterstützung.

Machen Sie sich Ihre individuellen Ressourcen bewusster, finden Sie den für Sie "sinn-vollsten" Weg im Business.

Entwickeln Sie Ihr volles Potential, indem Sie Ihre Stärken und Schwächen, Ihre eigenen Kommunikations- und Verhaltensmuster sowie Motive bewusster erkennen und sie für Ihren individuellen Erfolg und Ihre Karriereplanung fördernd nutzen.

Nähere Informationen zum Angebot "Coaching - auf Zeit zu zweit"

Coaching - specially for women:

Frauen sind stark, aber in verantwortlichen Positionen - sowohl in der Old auch auch der New Economy - noch deutlich unterrepräsentiert.
Im Bereich der Gründerinnen lassen sich Frauen, die es "nach oben" geschafft haben, deutschlandweit sogar an einer Hand abzählen.

Als Frau und selbständige Unternehmerin liegt mir persönlich viel daran, die Lobby für Frauen in Führungspositionen zu stärken und tatkräftigt zu unterstützen.

Es gilt, weibliche Stärken zu unterstützen und bisherige Schwachpunkte zu einem selbstbewussten Auftreten im Job weiter zu entwickeln - um das Selbstbewußtsein von Frauen noch weiter zu stärken und damit sie auch in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf behalten und ihre "warme Stärke" mit Mut und Humor präsentieren können.

 

Coaching-SalonMit dem Konzept und dem Format eines Coaching-Salon möchten wir auf den aktuellen Bedarf reagieren und den Teilnehmern die Gelegenheit geben, ein berufliches Thema in einem kurzen Zeitrahmen auf einen guten Lösungsweg zu bringen - entweder innerhalb einer Gruppe oder auch sehr individuell.
Individuelle (Einzel-) Termine können Sie jederzeit mit uns vereinbaren - weitere Termine für Gruppen im Coaching-Salon werden wir zeitnah veröffentlichen.

Dabei werden ganz unterschiedliche Methoden und Beratungsansätze, u.a. auch aus dem systemischen Coaching sowie aus dem Kurzzeit-Coaching, begleitend und unterstützend eingesetzt.

Change Talk - Führungszirkel

Professionell moderierte Coachinggruppen zum Aufbau von Selbst-, Führungs-, Beratungs- und Methodenkompetenz
nächste Starttermine: 23.04.2015 |25.06.2015 - weitere im 2. Hj. 2015

Zusätzlich werden wir im Coaching-Salon auch bestimmte Themen anbieten, die im Sinne eines "Coaching-Seminars" die entsprechenden Inhalte noch stärker auf die relevanten Anlässe | aktuellen Situationen der Teilnehmer abstimmt und damit noch praxisorientierter sowie nachhaltiger wirken kann.


Mit welchen beruflichen Themen können Sie in unseren Coaching-Salon kommen?

Die Anlässe können ganz unterschiedlich, in Abhängigkeit von Ihrer Situation | Ihrem aktuellen Anlass:

  • auf den Punkt kommunizieren | Klarheit in der Botschaft
  • Sicherheit für eine Entscheidungsfindung
  • das "gestresste Ich" | Stabilität, eine gute Balance zwischen Arbeit / Privat schaffen
  • eine gelassenen Umgang mit Arbeitskollegen und / oder dem Chef erreichen
  • Sach‐ und/oder Beziehungskonflikte klären und konstruktiv lösen
  • Mut und Entschiedenheit für Veränderungen
  • persönliche Positionierung in alten und neuen Konstellationen sicher gestalten
  • und vieles mehr

 

Auf Anfrage kann ein Coaching‐Salon auch innerhalb einer bereits bestehenden, festen und Ihnen bereits vertrauten Runde stattfinden.
Die Teilnehmergruppe setzt sich dann nach Ihrer Wahl zusammen. Den Ort und die Räumlichkeit in Absprache individuell vereinbaren. Die Teilnehmerinnenzahl ist auf 10 Personen begrenzt

 

Emotion Coach Siegel 2016Coaching ist zu verstehen als lösungs- und zielorientierte Begleitung zur Förderung der Selbstreflexion sowie der selbstgesteuerten Verbesserung der Wahrnehmung, des Erlebens, des Verhaltens und der persönlichen Kompetenzen.
Als Coach begleiten wir Sie (Coachee) bei der Realisierung eines Anliegens oder der Lösung einer Problemstellung.
Coaching gibt Ihnen individuelle Beratung und Prozessbegleitung in allen beruflichen Entscheidungs-, Orientierungs- und Krisensituationen sowie zur Klärung und Verstärkung Ihrer individuellen Kompetenzen.

Ziel des Coachings im beruflichen Kontext ist vor allem die Verbesserung der eigenen Positionierung sowie der Lern- und Leistungsfähigkeit unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Ressourcen und Werte.

Ablauf und Methoden beim Coaching

Ein Erstgespräch ist bei uns kostenlos und unverbindlich. Vereinbaren Sie dazu bitte entweder telefonisch (040 - 333 100 47) oder per Kontaktformular einen Termin mit uns.
Das Erstgespräch kann persönlich oder telefonisch erfolgen und dauert ca. 1/2 Stunde.

Das Erstgespräch hat insbesondere folgende Themen:

  • Klärung der Grundlagen der Coachingbeziehung (Freiwilligkeit, Vertraulichkeit, gegenseitige Akzeptanz)
  • Vereinbarung der Rahmenbedingungen wie Zeit, Honorar, Absageregelungen
  • Erarbeitung Ihres konkretes Anliegen (Ist- und Soll-Zustand)

Nach unserem Erstgespräch entscheiden Sie, ob wir gemeinsam Ihre Anliegen bearbeiten.

Im weiteren Verlauf wird dann Ihre aktuelle Situation weiter analysiert und Problemlösungen auf der Basis eines individuellen Arbeitsplanes konkret erarbeitet. Die eingesetzten Methoden, Interventionen und Lösungsstrategien werden auf Sie als Person und die aktuelle Situation abgestimmt.

Dauer und Formen des Coaching

Einzelne Coaching-Sitzungen (Begleitendes Coaching):
Spezifische Fragestellungen können meist in einigen Sitzungen (1- 3stündige Treffen) zufriedenstellend gelöst werden.
Zwischen den einzelnen Terminen (Abstand zwischen 1-4 Wochen) probieren Sie die erarbeiteten Lösungsstrategien aus und wir besprechen Ihre Ergebnisse bzw. Erfahrungen.
Die Abfolge und Dauer der Gesprächstermine stimmen wir dann miteinander ab.
Erfahrungsgemäß liegt die Gesamtdauer bei konkreten Anliegen meistens bei zwei bis vier Sitzungen - bei Entwicklungsprozesse hat sich auch eine längerfristige Begleitung (im weiteren Veraluf mit größeren, zeitlichen Abständen) bewährt.

Coaching en bloc (Coaching-Tage | Kompetenztraining):
Mit dem Format "Coaching-Tage" begleiten wir Sie einen halben, einen oder zwei Tage zu besonderen Themen aus dem Berufsalltag.
Intensive Gesprächs-, Reflexions- und auch Trainingsphasen wechseln mit der Begleitung und Beobachtung von gemeinsam ausgewählten, realen Alltagssituationen. Ein "Coaching en bloc" bietet eine gute Möglichkeit, sehr gezielt, weiterführende Entwicklungsmaßnahmen zu definieren und schließt oft auch ein Kompetenztraining mit ein.
Der weitere Coaching-Prozess kann anschließend natürlich weiter in einem begleitenden Coaching fortgeführt werden.

Zum Abschluss wird der Coachingsprozess gemeinsam von Ihnen und uns bewertet sowie geprüft, inwieweit sich die Erwartungen erfüllt haben.

Methodenkoffer:

In den individuellen Coaching-Sitzungen ist uns auch ein breites, methodisches Spektrum wichtig. Der konkrete Einsatz einer Methode / Intervention orientiert sich sehr individuell an Ihnen als Person sowie Ihrem konkreten Anliegen orientiert und ist auch davon abhängig, ob es sich um ein Thema aus der Arbeitspraxis oder ein persönliches Thema handelt, ob mehr Prozess- und/oder auch eine inviduelle Expertenberatung von Ihnen gewünscht wird.

Folgende Methoden / Interventionen haben wir in der Vergangenheit im Coaching erfolgreich eingesetzt (exemplarisch):

  • Aktives Zuhören, lösungsorientierte Fragetechniken, Skalierungen, Reframing, "Kopfstandmethode", Metaphern, Bilder, Visualisierungstechniken
  • Transaktionsanalyse: Egogramm, Antreiberkonzept | Veränderung der Glaubenssätze / "Erlaubnissätze, Identitätskonzept, Inneres Team
  • Perspektivwechsel, Mehrstuhlarbeit, Anti-Typen + Projektionen, Kommunikationsmodelle Schulz von Thun
  • Arbeit mit Zielen, Walt-Disney-Strategie (Ebenen Träumer - Feedbacker - Macher), Wertehierarchen und Einsatz der logische Ebenen (Aufspüren des Veränderungskerns)
  • Persönlichkeitsmodell nach Riemann, Wahrnehmung unterschiedlicher Persönlichkeitsstile und Entscheidungspräferenzen mit dem DISG-Modell™
  • Individuelle Motivstruktur anhand der 16 Lebensmotive (ReissProfile™)
  • Arbeitsrollen und Arbeitspräferenzen (persönliche Positionierung | Führungsperformance und Teamblick) mit dem Team Management System (TMS™)
  • Karriereplanung mit Interview zur beruflichen Entwicklung und Karriere-Anker (Edgar Schein)
  • Weiterer Wissensinput und auch konkretes Videofeedback bei Themen, wie z.B. Vorbereitung von Präsentationen, Argumentationen sowie zur Vorbereitung von konkreten Gesprächssituationen wie Vorstellungs-, Konflikt-, Trennungs-, Mitarbeitergesprächen.

 

Copyright © 2017 DialogArt - Die Kunst der Kommunikation
[beraten] - [abstimmen] - [umsetzen] - [unterstützen]
In allen Bereichen der Personal- und Organisationsentwicklung, in der Beratung, im Coaching, in den Seminaren und in der Moderation hat es sich DialogArt zur Aufgabe gemacht, mit Ihnen gemeinsam [Lösungen] zu erarbeiten und diese nachhaltig in Ihr System zu integrieren.